Anhyment® Calciumsulfatfließestrich

Anhyment® ist ein calciumsulfatgebundener Fließestrich, direkt aus dem Fahrmischer. Ein Baustoff, der ideal konstruktive, bauphysikalische und wirtschaftliche Vorteile miteinander verbindet und durch hervorragende Produkteigenschaften überzeugt. Anhyment®-Fließestrich wird im Werk computergesteuert hergestellt und einbaufertig zur Baustelle transportiert. Spezielle Pumpen fördern den Fließestrich in der exakten Menge direkt zum Einbauort – ohne zusätzlichen Platzbedarf – auch über längere Strecken.

Anhyment® ist ein natürlicher Baustoff, der im Rahmen von bau-biologischen Untersuchungen hervorragend bewertet wurde. Er verfügt über eine hohe und gleichmäßige Druck- und Biegezugfestigkeit. Somit ist eine Bewehrung nicht erforderlich. Die Schichtdicke kann deshalb gegenüber konventionellen Estrichen reduziert werden, sofern dadurch die Mindestdicke nach DIN 18560, Teil 2, Tabelle 1-4 nicht unterschritten wird – ein großes Einsparpotenzial. Anhyment® erfüllt höchste Brandschutzanforderungen (A1).

Anhyment® - Technische und bauphysikalische Daten

Prospekt Download

Prospekt Download Anhyment - PDF- Datei
Prospekt Download (PDF 3.8MB)
Calciumsulfatgebundener Fließestrich (CAF) CA nach DIN EN 13813 – geeignet für CAF nach DIN 18560
Biegezugfestigkeitsklassen gemäß DIN 18560 F4 - F7
Druckfestigkeitsklassen gemäß DIN 18560 C20 - C45
Begehbarkeit nach ca. 24h 2)
Belastbarkeit nach ca. 4 bis 5 Tagen 2)
Belegreife
unbeheizte Estriche (alle Beläge)
beheizte Estriche (alle Beläge)
Restfeuchte muss mit dem CM-Gerät gemessen werden!
0.5 Masse-%
0.3 Masse-%
Aufheizbeginn bei Heizestrichen nach ca. 4 bis 7 Tagen 2)
Brandverhalten A1
pH-Wert Bereich ≥ 7
Trockenrohdichte 1,90 bis 2,20 kg/dm3
Verarbeitungszeit (ab Mischbeginn) ca. 4 Stunden 1)
Nachbehandlung In den ersten 48 Stunden vor Zugluft und direkter Sonneneinstrahlung
schützen. Eventuelle Sinterschicht nach ca. 4 bis 13 Tagen entfernen.
1) 2)Anhyment lässt sich bei Temperaturen zwischen 5° C und 30° C verarbeiten.
Wärmedehnungskoeffizent ca. 0,015 mm/(m·K) 2)

1) abhängig von den Witterungs- und Baustellenbedingungen         2) abhängig vom CAF-Bindemittel

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass das Erreichen der vorgenannt beschriebenen Eigenschaften eine sachgerechte, nach dem
Stand der Technik durchzuführende Vorbereitung auf der Baustelle und Verarbeitung des Materials voraussetzt. Weitere wichtige
Ausführungshinweise entnehmen Sie bitte dem jeweiligen aktuellen Datenblatt "Technischen Produktinformation".